Tierphysiotherapie agile Vierbeiner

 


Schwimmtherapie 

 

Schwimmen ist eine sehr effektive und zugleich gelenkschonende Therapie zum Muskelaufbau.


Durch die Auftriebskraft des Wassers verringert sich das Eigengewicht des Körpers um ca 90 %, wodurch sich die Hunde nahezu ohne Belastung der Gelenke schmerzfreier bewegen können.


Ebenso werden geschonte Gliedmaßen beim Schwimmen instinktiv wieder mit bewegt. Auch bei gelähmten Hunden oder mit neurologischen Ausfällen kann die Anbahnung der Nerven hierdurch gefördert werden. 



Einsatzbereich

 

  • vor und nach einer OP
  • gelenkschonender Muskelaufbau,- Kräftigung und -erhalt bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Aktivierung von geschonten Gliedmaßen / gelähmten Gliedmaßen
  • Gewichtsreduktion ohne Gelnekbelastung



Für wen geeignet?


  • Hundesenioren
  • gelähmte Hunde
  • Sport-, Jagd- und Diensthunde
  • übergewichtige Hunde
  • Welpen oder "Angsthasen" zur Wassergewöhnung